Problemstellung

Dynamische Veränderungen in der Ski-Industrie, wie beispielsweise neueste Entwicklungen um den „Rocker-Ski“ machen kontinuierliche Innovationen zur Bearbeitung des Ski-Belags und der Ski-Kantengeometrie erforderlich. Herausforderungen sind dabei technische Innovationen mit innovativen Servicedienstleistungen zu verknüpfen (hybride Produkte) und im Rahmen der Innovationstätigkeiten die Nutzung und situative Zusammenführung des Erfahrungswissens verschiedener Mitarbeiter im Unternehmen und auch bei der Kooperation mit anderen KMU, d.h. bei der Zusammenarbeit mit externen Partnern in Projektnetzwerken (Open Innovation) zu nutzen.