imu akademie

Aufbau organisationaler Innovationskompetenz durch Bewusstseinsentwicklung

Die Augsburger Schule des systemischen Innovations-Coachings bietet seit einigen Jahren Organisationen sehr erfolgreich die Möglichkeit, Strategien zur Steigerung der Innovationsfähigkeit im Rahmen eines mehrstufigen Kompetenzaufbaus umzusetzen. Im Kern geht es hierbei um eine Bewusstseinserweiterung bei der Beurteilung von „Organisation“ und „Veränderung“ sowie um die Entwicklung von Fähigkeiten zur dauerhaften Verankerung von Effizienz, Entwicklung und Innovation in Unternehmen, Projektnetzwerken, regionalen Netzwerken, öffentlichen Institutionen o.Ä.


Abb.: Kompetenzaufbau in Organisationen

Innovations-Coaching basiert auf 20 Jahren Erfahrung in über einhundert kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU) und mit tausenden von Menschen bei Entwicklungsprozessen. Es wird außerdem durch verschiedene Forschungsinitiativen kontinuierlich weiter entwickelt und verbreitet. Das Innovations-Coaching basiert auf einer ganzheitlichen Betrachtung von Organisationen (4-Quadranten-Modell). Dabei werden innere Themen und äußere Realitäten genauso wie individuelle und kollektive Phänomene ausgewogen berücksichtigt und integriert. Die integrale Betrachtungsweise von Organisationen ermöglicht nicht nur tiefe Einsichten im meist verborgene Wechselwirkungen und Zusammenhänge. Auf Basis der Bewusstseinsentwicklung bzw. eines einfühlsamen Verständnisses für Veränderungen aller Art können die wirkungsvollsten Entwicklungsstränge identifiziert und bearbeitet werden. Die Erfahrungen zeigen, dass bei allen gelungenen, nachhaltigen Veränderungsprozessen die Bewusstseinsentwicklung eine Schlüsselrolle spielt.

In einem mehrstufigen Kompetenzaufbau werden Unternehmen begleitet Fähigkeiten zu entwickeln um auch in einem sich schnell verändernden und anspruchsvollen Umfeld „Herr der Lage zu bleiben“, Handlungsspielräume auszubauen und eigene Vorstellungen erfolgreich umzusetzen. Der Kompetenzaufbau setzt immer an aktuellen, konkreten Problemen und Herausforderungen an, zeigt auf, wie diese erfolgreich angegangen werden können und befähigt gleichzeitig die Beteiligten, vergleichbare Situationen künftig selbständig zu meistern und die Organisation leistungsfähiger, lebendiger und innovativer zu machen.

Das Anliegen für Organisationen ist dabei:
- dass die beteiligten Menschen Ihre Potenziale entfalten und sinnvoll einbringen können
- dass die innere Präsenz über Erfahrungswissen, Gefühle, Denkmuster, Wahrnehmungen, u.s.w. wächst
- dass eine innere Verbundenheit entsteht die in ein großes Wir mündet
- dass sich durch stimmige Produkte, Strukturen und Handlungsweisen ein nachhaltiger Erfolg einstellt.

Für die Bewusstseinsentwicklung und den Aufbau organisationaler Innovationskompetenz bietet die imu augsburg GmbH & Co. KG bzw. die imu akademie verschiedene Formate an:
- Einzelcoachings und Workshopreihen für den Führungskreis
- Schulungen (Einzelseminare, Zertifikatskurs)
- Projekte zum Kompetenzaufbau
- individuelle Angebote

Zertifikatskurs am Zentrum für Weiterbildung und Wissenstransfer der Universität Augsburg

Die imu akademie bietet ergänzend und begleitend zu Innovations-Coaching-Projekten spezielle Seminare an. Der Zertifikatskurs „Innovations-Coaching“ findet am Zentrum für Weiterbildung und Wissenstransfer der Universität Augsburg statt und vermittelt Möglichkeiten um Effizienz, Entwicklung und Innovation dauerhaft im Unternehmen verankern zu können.

Der Kurs richtet sich an:
- Personal-und Organisationsentwickler, interne und externe Berater sowie Trainer
- Führungskräfte und Beschäftige, der von der imu augsburg GmbH & Co. KG betreuten Organisationen
- Führungskräfte und Beschäftige der Partnerorganisationen in geförderten Verbundprojekten
- Mitglieder aus assoziierten Arbeitskreisen
- Teilnehmer von Coachingworkshops, die einzelne Inhalte individuell vertiefen wollen

Bei Belegung aller Seminare und erfolgreich bestandener integrierter Prüfungsleistung haben die Teilnehmer auch die Möglichkeit das Zertifikat „Innovations-Coach (Univ.)" der Universität Augsburg zu erlangen.
Link zum Zertifikatskurs